Lebkuchen-Cupcakes – ein Weihnachtstraum

Allgemein Cupcakes Kleingebäck Muffins Topping

 Ihr Lieben,

Ich liebe, liebe, liebe Weihnachten. Und so langsam bin ich auch in der passenden Stimmungslage 🙂
Für den perfekten kommenden Adventssonntag habe ich heute das passende Rezept für euch im Gepäck. Weihnachts-Cupcakes!!Seid ich mit meiner Mama in Stockholm gewesen bin ist auch bei mir das Weihnachtsggefühl angekommen und ich habe auch schon das Haus fein dekoriert.
Weihnachtszeit ‘oh Weihnachtszeit!!
Was wärst du wohl ohne Gebäck? Das ginge so gar nicht!

Lebkuchen-Cupcakes - ein Weihnachtstraum

Und was gehört im Gebäckrepertoire zu Weihnachten einfach dazu? Ofenfrischer Lebkuchen….
Könnt ihr es schon riechen?
Noch besser ist das ganze natürlich als Cupcake verpackt. So schön schick und so lecker. Und so schick. Und so schön. Und so wunderschick! Und schokoladig sind diese hübschen Kerlchen übrigens auch! Besser gehts doch fast gar nicht 🙂

Ich durfte die Cupcakes übrigens für eine liebe Bekannte anlässlich des Late-Nights-Shoppings für den Schauplatz  backen. Allen haben sie geschmeckt und meine Nachbarn dürfen sich heute noch über die restlichen Cupcakes freuen. So kann ein Samstag doch gut beginnen 🙂

Lebkuchen-Cupcakes - ein Weihnachtstraum

So, nun wünsche ich euch viel, viel Spaß beim Nachbacken und noch einen tollen (vielleicht ja auch verschneiten?) Tag.

Genießt die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen!!

Lebkuchen-Cupcakes

leckere schokoladige Cupcakes mit Lebkuchenmännern geschmückt.

Kategorie Dessert
Portionen 12 Cupcakes
Autor Nadine

Zutaten

Lebkuchen

  • 150 g Blütenhonig auch anderer Honig möglich, hauptsache flüssig
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Butter / Butterschmalz ich habe KerryGold Butterschmalz verwendet
  • 300 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 Pck Backpulver
  • 1/2 Pck Lebkuchengewürz
  • 1 extra Prise Zimt zum Beispiel von *die Würzerei*

Schokoladen-Muffins

  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 30 g Backkakao
  • 125 g Zucker gerne feinster Backzucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 125 g weiche Butter / Butterschmalz ich habe KerryGoldButterschmalz verwendet
  • 1 Ei Größe M
  • 100 ml Milch

Topping

  • 300 g Frischkäse, Vollfett kühlschrankkalt
  • 100 ml (Konditor)Sahne
  • 40 g Butter zimmerwarm
  • 120 g Puderzucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 4 TL San Apart

Zubehör

  • 12 Stk Cakepopstiele aus Papier!
  • 2 Stk Ausstechformen Lebkuchenmann, klein und groß
  • 12 Stk Förmchen für die Muffins
  • 1 Stk Spritztülle zum Beipiel 1M von Wilton
  • 1 Stk Spritzbeutel
  • 1 Stk Muffinbackform
  • 1 Mixer
  • 1 Knethaken
  • 1 Rührhaken
  • 1 kleinen Topf
  • Frischhaltefolie
  • Nudelholz

Anleitungen

Lebkuchenmänner - Der Teig dafür muss etwas ruhen deswegen wird dieser zuerst zubereitet.

  1. Honig, Butterschmalz und braunen Zucker im Topf schmelzen - langsam auf mittlerer Stufe, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
  2. Backpulver, Mehl und Gewürze mischen und mit der flüssigen Masse verkneten. Der Teig sollte richtig schön homogen werden.

  3. Den Teig mindestens zwei Stunden - am besten aber über Nacht - kühl stellen

  4. Am Folgetag den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 8mm dick ausrollen und 12 große sowie mehrere kleine Lebkuchenmänner ausstechen.

    Lebkuchen-Cupcakes - ein Weihnachtstraum
  5. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

  6. Die großen Lebkuchenmänner auf die Cakepopstiele stecken und alles zusammen für ca. 10 Minuten backen.

  7. Es werden einige mehr als 12 große Lebkuchenmänner. Der Rest kann zum Beispiel schön verpackt verschenkt werden!


Muffins

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.

  2. Mehl, Kakao, Vanillezucker, Zucker, Salz und Backpulver vermischen.

  3. Ei, Milch und Butter nach und nach hinzugeben und zu einem zähen Teig rühren.

  4. Die Muffinförmchen in den Mulden verteilen und den Teig hineinfüllen.

  5. Muffins für 20 Minuten backen - Stäbchenprobe nutzen - und abkühlen lassen.

Topping

  1. Frischkäse mit der Butter ca. eine Minute aufschlagen.

  2. Den gesiebten Puderzucker und das Vanille-Extrakt hinzugeben und nochmals ein bis zwei Minuten aufschlagen.

  3. Zum Schluss die Sahne hinzugeben und auf höchster Stufe schlagen bis die Konsistenz schön cremig ist.

  4. Jetzt kommt das San Apart hinzu dass die Creme schön fest wird. Bei Bedarf kann die Creme noch kurz im Kühlschrank gelagert werden.

Zum Schluss

  1. Jetzt wird alles noch zusammen gesetzt. Die Muffins mit dem Topping in Cupcakes verwandelt, dann die schönen Lebkuchenmänner hinzu und schon haltet ihr Weihnachten im Kleinformat in den Händen. ♥

Lebkuchen-Cupcakes - ein Weihnachtstraum

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr schaut bald wieder vorbei!
Wenn ihr übrigens Lust auf noch mehr Cupcakes habt dann schaut doch mal hier:

eure Nadine♥

Dir knnte auch gefallen:

3 Comments

  • Reply
    Jana
    12. Dezember 2017 at 16:11

    Tolle Idee! Das Rezept klingt wirklich sehr lecker! Ich bin auch ein totaler Weihnachtsfan und stehe im Dezember eigentlich nur in der Küche und backe Plätzchen 😀

    Liebe Grüße
    Jana

    • Reply
      Nadine
      13. Dezember 2017 at 23:14

      Hallo Jana!
      Ja du musst es unbedingt probieren, es schmeckt wirklich gut und das Aussehen beeindruckt alle 🙂 Viel Spaß beim weiterbacken ♥
      Liebe grüße, Nadine

  • Reply
    Schoko-Keks-Cupcakes - Fräulein Baiser
    13. Dezember 2017 at 23:12

    […] Wenn ihr Lust auf noch mehr weihnachtliche Cupcakes habt dann schaut doch mal hier: Lebkuchen-Cupcakes! Ich bin gespannt, was ihr als nächstes Backen […]

Leave a Reply